TODESFALL

Trauer um bekannten Tätowierer aus Ueckermünde

Der Ueckermünder Tätowierer Ralf Mentzel ist mit 53 Jahren verstorben.
Viele Freunde und Bekannte haben vor dem Tattoo-Studio Trauerkerzen aufgestellt. Foto: Christian Johner
Viele Freunde und Bekannte haben vor dem Tattoo-Studio Trauerkerzen aufgestellt. Foto: Christian Johner Christian Johner
Ueckermünde.

In diesem Fall geht die Trauer weit über die Stadtgrenzen Ueckermündes hinaus. Der bekannte Tätowierer Ralf Mentzel (53), genant Ralfi, wurde leblos in seiner Wohnung in der Töpferstraße gefunden.

Gedenken vor seinem Tattoo-Studio

Es gebe keine Hinweise auf Fremdverschulden, heißt es bei der Polizei. Freunde und Bekannte des Toten stellten vor dessen Tattoo-Studio in der Ueckermünder Altstadt angezündete Kerzen und legten Blumen nieder. Mentzel betrieb den Laden seit vielen Jahren. So mancher Ueckermünder wird die Erinnerung an ihn auch auf der Haut tragen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ueckermünde

Kommende Events in Ueckermünde (Anzeige)

zur Homepage