Unsere Themenseiten

Überraschung für Ostrock-Fans

:

Karat ist Stargast bei den 55. Hafftagen

Die Ostband Karat kommt in diesem Jahr zu den Hafftagen.  
Die Ostband Karat kommt in diesem Jahr zu den Hafftagen.
Michael Petersohn

Das dürfte Ostrock-Fans freuen: Die DDR-Kultband Karat wird Ende Juli im Seebad erwartet.

Die DDR-Kultband „Karat” wird zu den 55.Ueckermünder Hafftagen erwartet. Die Ostrocker treten am Freitag, 20. Juli, zum Auftakt der Hafftage auf. Bevor die Jungs von Karat den Ueckerpark rocken wird, trägt der Fußballverein FSV Einheit Ueckermünde im Waldstadion ein Freundschaftsspiel gegen eine auswärtige Mannschaft aus. Am späten Abend gegen 22.45 Uhr soll es das traditionelle Höhenfeuerwerk geben.

Am Samstag präsentieren sich dann unter anderem die Haff-Trabis mit einer Ausstellung ihrer Fahrzeuge. Richtig geräuschvoll wird es wieder zugehen, wenn die Kanoniere aufschlagen. Und auch an sportlichen Höhepunkten mangelt es am Sonnabend nicht: Der SV Einheit Ueckermünde veranstaltet den Ueckermünder Abendlauf, der seit mehreren Jahren als Guido-Pietzke-Gedenklauf ausgetragen wird. Die Athleten vom Ueckermünder Judoclub zeigen im Ueckerpark eine Kostprobe ihres Könnens. Den krönenden Abschluss der Hafftage bildet am Sonntagabend Schlagerstar Kristina Bach.

Die 55. Hafftage werden dabei aller Voraussicht nach die letzten Hafftage im alten Ueckerpark sein. Nach dem Sommer sollen der Umbau und die Sanierungsarbeiten am Ueckerpark und der Bühne beginnen. Für dieses Projekt hatte sich die Stadt Ueckermünde nach langer Geduldsprobe erfolgreich um Fördermittel in Höhe von mehr als zwei Millionen Euro bemüht.