SPERRUNG STEHT BEVOR

Uckerpromenade in Prenzlau wird zur Baustelle

Noch in diesem Jahr soll die Sanierung der Uckerpromenade starten, der künftigen Hauptverkehrsstraße zum geplanten Campingplatz „Sonnenkap“.
Benedikt Dittrich Benedikt Dittrich
Im Juni soll der Ausbau der Uckerpromenade beginnen – zumindest im Abschnitt vom Seebad-Kreisel in Richtung Stadion.
Im Juni soll der Ausbau der Uckerpromenade beginnen – zumindest im Abschnitt vom Seebad-Kreisel in Richtung Stadion. Benedikt Dittrich
2
SMS
Prenzlau.

Der Campingplatz hat schon einen Namen, die Leitungen in Richtung „Sonnenkap“ liegen auch schon. Während die Verwaltung noch auf den Fördermittelbescheid und die Baugenehmigung wartet, wird schon die Sanierung der Hauptzufahrtsstraße in Angriff genommen. Die Sanierung der Uckerpromenade soll schon in wenigen Monaten beginnen.

Promenade soll ab Juni gesperrt werden

Die Promenade wird in zwei Abschnitten, sofern die Stadtverwaltung eine Baufirma dafür findet, ab Juni gesperrt. Allerdings soll der Parkplatz am Bootshaus stets erreichbar sein – entweder vom Schäfergraben oder vom Seebad aus. Im hinteren Teil soll erst ab 2020 gebaut werden.

Straße am Ufer soll breiter werden

Die Uckerpromenade wird einen halben Meter breiter werden, damit sich auch breitere Fahrzeuge wie Wohnmobile ohne Probleme begegnen können. Außerdem muss die Straße teilweise um bis zu 25 Zentimeter angehoben werden, damit unter dem Asphalt die Entwässerungskanäle angelegt werden können, die es bisher nicht gibt. Zusätzlich sind befestigte Parkplätze und eine Bushaltestelle am Stadion geplant.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet