SPERRUNG

Uckerpromenade in Prenzlau wird abgefräst

Die Uckerpromenade in Prenzlau hat ihre Asphaltdecke verloren. Der belastete Untergrund wird fachgerecht entsorgt.
Im Zuge der Fräsarbeiten wird die Asphaltdecke der Uckerpromenade entfernt.
Im Zuge der Fräsarbeiten wird die Asphaltdecke der Uckerpromenade entfernt. Konstantin Kraft
Der erste Bauabschnitt bis zum Bootshaus ist gesperrt. Eine Umleitung wurde ausgeschildert.
Der erste Bauabschnitt bis zum Bootshaus ist gesperrt. Eine Umleitung wurde ausgeschildert. Konstantin Kraft
Prenzlau.

Am Montag hat der geplante Ausbau der Uckerpromenade in Prenzlau begonnen. Die ersten Spuren davon sind bereits deutlich zu erkennen. Die obere Fahrbahndecke wurde abgefräst. Der Untergrund liegt bloß.

Baumaterial wird fachgerecht entsorgt

Wie die Pressestelle der Stadt Prenzlau auf Nachfrage klarstellte, weist die Asphaltdecke, die im Zuge der Fräsarbeiten derzeit abgetragen wird, keine Schadstoffbelastung auf. Bei Baugrunduntersuchungen wurde eine Belastung mit Polycyclischen Aromatischen Kohlenwasserstoffen unter der Uckerpromenade festgestellt. Der Ausbau der Schottertragschicht im ersten Bauabschnitt, der ab Mittwoch erfolgen soll, steht unter besonderen Vorzeichen. „Das Ausbaumaterial wird zwischengelagert und der zugelassenen Deponie in Berlin Schöneiche zugeführt.“

Fräsgut bleibt auf Straße liegen

Laut Plan soll das Fräsen der Promenade ebenfalls am Mittwoch abgeschlossen werden. Bis dahin gilt eine Sperrung der Straße vom Kreisverkehr bis zum Schäfergraben. Im hinteren Abschnitt der Uckerpromenade bleibt das Fräsgut liegen und kann überfahren werden.

Parkplätze bleiben erreichbar

Bis Ende dieses Jahres wird die Uckerpromenade in zwei Bauabschnitten auf einer Länge von 660 Metern vom Kreisverkehr bis zum Schäfergraben grundhaft ausgebaut. Der erste Abschnitt endet am Bootshaus. Es ist eine Umleitung ausgeschildert. Die Parkplätze vor dem Seglerheim und der Gaststätte am Anglerheim sollen nach Möglichkeit über die gesamte Bauzeit erreichbar bleiben. Auch die Gaststätte „Am Kap“ bleibt über die Goethestraße erreichbar.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage