CORONA-KRISE

Uckermärker Leitungswasser bleibt trinkbar

Die Wasserbetriebe in der Uckermark tun alles dafür, dass die Versorgung sicher bleibt. Auch für den Ausnahmefall wurden Maßnahmen getroffen.
Hamsterkäufe von Mineralwasser müssen nicht sein. Wasser aus der Leitung kann auch in Corona-Zeiten bedenkenlos getr
Hamsterkäufe von Mineralwasser müssen nicht sein. Wasser aus der Leitung kann auch in Corona-Zeiten bedenkenlos getrunken werden. Die Versorgung ist gewährleistet.
Uckermark.

Sowohl die Wasserversorgung als auch die Abwasserentsorgung ist in Corona-Zeiten uneingeschränkt gewährleistet. Das versicherten übereinstimmend die zuständigen Wasserversorger in Prenzlau und Templin.

Zwei unabhängige Mannschaften

„Wir haben seit Jahren sukzessive die grundlegenden Prozesse automatisiert und Anlagen auf den neuesten Stand der Technik gebracht, sodass diese zuverlässig und autark arbeiten”, erklärte Corinna Linde, Pressesprecherin bei den...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Uckermark

Kommende Events in Uckermark (Anzeige)

zur Homepage