WILDSCHWEINJAGD

Uckermärker Jäger unzufrieden mit Schwarzwildprämie

Wohin mit dem erlegten Schwarzwild? Das fragen sich in Coronazeiten viele Jäger. Denn Abnehmer in der Gastronomie fehlten zeitweise ganz.
Nordkurier Nordkurier
Wildschweine zu jagen, ist derzeit für viele Jäger finanziell wenig attraktiv, aber dennoch sehr wichtig, auch zur V
Wildschweine zu jagen, ist derzeit für viele Jäger finanziell wenig attraktiv, aber dennoch sehr wichtig, auch zur Verhütung der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest. Uwe Werner
Boitzenburger Land.

Jäger aus der Uckermark sehen Nachbesserungsbedarf bei der Erlegungsprämie für Schwarzwild im Land Brandenburg. Das bestätigte Karl-Heinz Seedorf vom Kreisjagdverband Prenzlau. Für jedes Wildschwein, das die Jäger über ihre Schwarzwildstrecke des Referenzjahres 2015/2016 hinaus schießen, können sie am Ende eines Jagdjahres 50 Euro Erlegungsprämie beantragen. Das sei zu wenig angesichts der niedrigen Preise von im Schnitt um die 30 bis 35 Cent pro Kilogramm, die sie derzeit beim Wildhandel erzielen Wegen der Corona-Krise war die Nachfrage nach Wildfleisch vorübergehend eingebrochen. Größere Abnehmer aus der Gastronomie fehlten.

Schutz vor Seuchen und Wildschäden

Doch die Wildscheinjagd zur Eindämmung der Bestände ist schon allein aus Gründen Schutzes vor einer Weiterverbreitung der Afrikanischen Schweinepest, aber auch zur Prävention von Wildschäden in Land- und Forstwirtschaft angezeigt.

Kosten der Wildschweinjagd

Ein Jäger aus dem Boitzenburger Land befürchtet, dass die Jäger sich künftig dreimal überlegen, ob sie beim Schwarzwild abdrücken. Entsorgungskosten pro Tier schlagen mit knapp 40 Euro zu Buche. Manche Kugel kostet schon acht Euro.

Investitionen in Direktvermarktung

In der Not gehen Jäger, die es sich leisten können, inzwischen auch andere Wege: Entweder suchen sie sich Partner in regionalen Fleischereien, die sich der Wildzerlegung und -verarbeitung verschrieben haben oder sie investieren selbst in zertifzierte Verarbeitungsräume, um eine Direktvermarktung aufzubauen.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Boitzenburger Land

Kommende Events in Boitzenburger Land (Anzeige)

zur Homepage