UNGEWÖHNLICHE SPIELSTÄTTE

Theater unter freiem Himmel begeistert in Templin (Video)

Vor besonderer Kulisse war in Templin Amüsantes zu sehen. Das theater 89 hatte ein Lustspiel inszeniert.
Michaela Kumkar Michaela Kumkar
Vor historischer Kulisse brillierte das theater 89 in Templin.
Vor historischer Kulisse brillierte das theater 89 in Templin. Michaela Kumkar
Szenenfoto aus dem Stück „Die Deutschen Kleinstädter”.
Szenenfoto aus dem Stück „Die Deutschen Kleinstädter”. Michaela Kumkar
Theater vor malerischer Kulisse, das wollten sich viele Besucher nicht entgehen lassen.
Theater vor malerischer Kulisse, das wollten sich viele Besucher nicht entgehen lassen. Michaela Kumkar
Szenenfoto: Ein folgenschwerer Brief versetzt die Bürger der Stadt Krähwinkel in Aufregung.
Szenenfoto: Ein folgenschwerer Brief versetzt die Bürger der Stadt Krähwinkel in Aufregung. Michaela Kumkar
Templin.

Die Sommertheatertour in historischen Stadtkernen hat wieder in Templin Station gemacht. An der Stadtmauer bot das theater 89 das Lustspiel „Die Deutschen Kleinstädter” von August von Kotzebue. In diesem Jahr vor so vielen Zuschauern wie schon seit Langem nicht mehr, so Thekla Seifert von der Templiner Stadtverwaltung. Am Ende gab es großen Beifall für die Inszenierung, in der Spießbürgertum aufs Korn genommen wird.

Jubiläumsjahr in doppeltem Sinn

Die Theatertour läuft in Regie der Arbeitsgemeinschaft (AG) Städte mit historischen Stadtkernen und des Landesverbandes Freier Theater Brandenburg. Die Tour gibt es seit 2009, das theater 89, das sie mit seinen Inszenierungen gestaltet, seit 30 Jahren. Templin gehört zu den Gründungsmitgliedern der AG. Sie hat inzwischen 31, die sich für die behutsame Sanierung der Gebäude, Straßen, Plätze und Grünanlagen ihrer Altstädte engagieren.

Über neuen Veranstaltungsort nachgedacht

Gemeinsam mit der Tourismus Marketing Templin GmbH (TMT) kümmert sich die Stadtverwaltung um die Vorbereitung der Aufführungen vor Ort. Im nächsten Jahr soll die Regie dafür an die TMT gehen, so Thekla Seifert an. „Vielleicht findet die Veranstaltung dann an einem anderen Ort statt, passend zur 750-Jahrfeier, die 2020 ansteht.”

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage