VOLLSPERRUNG

Schwerverletzter bei Unfall in Templin

An der Kreuzung am Ortsausgang von Templin in Richtung Vietmannsdorf kam es Sonntagnachmittag zu einem schweren Unglück.
Sigrid Werner Sigrid Werner
Auf der Templiner Kreuzung am Ortsausgang Richtung Vietmannsdorf ereignete sich am Sonntagnachmittag ein schwerer Unfall.
Auf der Templiner Kreuzung am Ortsausgang Richtung Vietmannsdorf ereignete sich am Sonntagnachmittag ein schwerer Unfall. Horst Skoupy
Ein Schwerverletzter muss mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
Ein Schwerverletzter muss mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Horst Skoupy
Templin.

Sonntagnachmittag verunglückten in Templin an der Kreuzung am Ortsausgang Richtung Vietmannsdorf zwei Pkw. Ein Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Feuerwehr ist vor Ort und sichert die Unfallstelle ab. Die Straße wurde voll gesperrt.

Unfallursache wird geprüft

Weil es keine Unfallzeugen gibt, hat die Polizei die Unfallsachverständige angefordert. Nach vorläufigen Angaben der Polizei könnte ein Vorfahrtsfehler die Unfallursache gewesen sein. Ob es so war und wer den Fehler möglicherweise beging, wird nun ermittelt.

Couragierte Helfer vor Ort

Der Fahrer des beteiligten Pkw Mercedes ist nach eigenen Angaben aus der Feldstraße gekommen und wollte bei Grün die Straße Richtung Gewerbegebiet queren. Dabei touchierte er einen Pkw Dacia am Heck, der aus der Innenstadt kam. Der Zusammenstoß war so enorm, dass der Dacia sich überschlug und auf dem Dach liegenblieb. Die Insassen aus Pkw, die auf die Unfallstelle zukamen, holten den verletzten Fahrer aus dem Unfallwagen und leisteten Erste Hilfe.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Templin

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

zur Homepage