HUNDE IM VISIER

Prenzlauer warnt vor gefährlichen Ködern

Hundehalter in der Stadt kommen nicht zur Ruhe. Möglicherweise hat es dort jemand auf Hunde abgesehen.
Vor solchen Ködern mit Holzspießen hatte am Sonntag ein Prenzlauer gewarnt.
Vor solchen Ködern mit Holzspießen hatte am Sonntag ein Prenzlauer gewarnt. Privat
Prenzlau.

Ein Prenzlauer hat am Sonntag im sozialen Netzwerk vor Ködern mit gefährlichen Holzspießen gewarnt, die im Stadtgebiet verteilt worden seien. Seinen Informationen zufolge seien solche Köder in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße, der Straße des Friedens und am Durchbruch gefunden worden.

Erfolglose Suche

Bei der Polizei in Prenzlau lag allerdings keine Meldung über einen solchen Fund vor. Nach Informationen des Dienstgruppenleiters versuchte die Polizei, mit dem Prenzlauer Kontakt aufzunehmen, ohne Erfolg. Dennoch gingen Polizisten dem Hinweis nach und kontrollierten die Bereiche. Sie konnten allerdings keine Köder feststellen. Der Dienstgruppenleiter empfahl, in solchen Fällen die Polizei oder das Ordnungsamt zu informieren.

Schreckliche Vermutung

Erst in der vergangenen Woche hatte eine Hundehalterin in Prenzlau vermutet, dass ihr Chihuahua-Mix „Gina“ von Hundehassern vergiftet worden sei. Das Tier musste eingeschläfert werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage