20. JUBILÄUM

Prenzlauer Touristiker sehen positiv in die Zukunft

Die Zusammenarbeit von Stadt und Tourismusverein blickt in Prenzlau auf 20 erfolgreiche Jahre zurück. Dennoch gibt es Ziele und Wünsche.
Mathias Scherfling Mathias Scherfling
Zur Feier gab es eine eigens dafür gebackene Torte: Antje Lang, Chefin der Tourismusinformation, Bürgermeister Hendrik Somme
Zur Feier gab es eine eigens dafür gebackene Torte: Antje Lang, Chefin der Tourismusinformation, Bürgermeister Hendrik Sommer, Staatssekretär Stefan Zierke (SPD), Silke Liebher und Andreas Weidemeier (von links). Mathias Scherfling
Von links: Andreas Weidemeier (Vorsitzender des Tourismusvereins), Karin Haase, Vorstandsmitglied, Bürgermeister Hendrik Somm
Von links: Andreas Weidemeier (Vorsitzender des Tourismusvereins), Karin Haase, Vorstandsmitglied, Bürgermeister Hendrik Sommer, Antje Lang (Chefin der Stadtinformation), Hans-Dieter Thiemke (ehemaliger Vorsitzender des Vereins), Silke Liebher (Leiterin Wirtschaftsförderung und Tourismus der Stadt Prenzlau) sowie Stefan Zierke (SPD), parlamentarischer Staatssekretär und Mitglied des Bundestages. Mathias Scherfling
Prenzlau.

Ziemlich genau 20 Jahre ist es her, dass der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit der Stadt Prenzlau mit dem Tourismusverein Prenzlau gelegt wurde. Sie bestand in einem Vertrag zwischen der Stadt und dem Tourismusverein. So konnte unter anderem das Angebot an Gästeunterkünften von 34 (1999) auf 61 Unterkünfte (2018), die im Urlaubskatalog verzeichnet sind, gesteigert werden.

Gute touristische Infrastruktur

Dazu verfügt die Region über ein gut ausgebautes Radwegenetz, ein Fußgänger- und Verkehrsleitsystem sowie die Stadtinformation. Diese hat ihre Öffnungszeiten von 27 Stunden auf 46 Stunden in den Sommermonaten besucherfreundlicher gestaltet. Seit der LAGA 2013 besuchen durchschnittlich mehr als 20 000 Gäste pro Jahr die Stadt Prenzlau.

Große Ziele für die Zukunft

2018 hat die Stadt begonnen, Prenzlau als familienfreundliches Tourismusziel zu vermarkten. Der Unteruckersee wird medial als einer der schönsten Badeseen Deutschlands beworben. Dazu gehen die Partner Stadt und Tourismusverein in Zusammenarbeit mit der Tourismus Marketing Uckermark GmbH (TMU) auf die das Tourismusmarketing verändernden neuen Medien „facebook, twitter & co” ein. Außerdem ist geplant, zeitnah den Vier-Sterne-Campingplatz „Sonnen Kap” mit 270 Stellplätzen zu eröffnen.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Prenzlau

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage