TECHNISCHER DEFEKT

Prenzlauer Sprint-Tankstelle steht still

Die Tanksäulen der Firma Sprint an der B 109 wurden am Donnerstagnachmittag gesperrt. Technische Probleme waren die Ursache.
Sven Wierskalla Sven Wierskalla
Die Sprint-Tankstelle an der B 109 in Prenzlau stand am Donnerstagnachmittag still.
Die Sprint-Tankstelle an der B 109 in Prenzlau stand am Donnerstagnachmittag still. Heiko Schulze
Prenzlau.

Am Donnerstagnachmittag ist die Tankstelle der Marke Sprint in Prenzlau an der B 109 in Richtung Templin außer Betrieb gesetzt worden. Weder Diesel noch die verschiedenen Benzinsorten konnten Autofahrer tanken. Die Zufahrt zu den Zapfsäulen war mit einem Band abgesperrt. Wie das Tankstellenpersonal dem Uckermark Kurier erklärte, waren dafür technische Probleme mit der Tankstellentechnik die Ursache.

Techniker arbeiten an Problemlösung

Techniker wurden laut Personal damit beauftragt, die Zapfsäulen der Tankstelle in der Berliner Straße so schnell wie möglich wieder in Gang zu setzen. Wann die Einrichtung dem Autoverkehr in Prenzlau wieder zur Verfügung steht, stand am späten Donnerstagnachmittag noch nicht fest.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

zur Homepage