GESUNDHEITSPRÄVENTION

Multikulturelles Centrum Templin pausiert

Das Kulturhaus in der Westuckermark bietet bis zum 20. April keine Veranstaltungen mehr an. Auch im Schwedter Theater ruht der Spielbetrieb.
Das Multikulturelle Centrum Templin setzt ab Donnerstag bis einschließlich 20. April sein Veranstaltungsprogramm aus.
Das Multikulturelle Centrum Templin setzt ab Donnerstag bis einschließlich 20. April sein Veranstaltungsprogramm aus. Sigrid Werner
Templin.

Wegen der großen Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus setzt das Multikulturelle Centrum Templin ab Donnerstag, 19. März, sein Veranstaltungsprogramm aus. Bis einschließlich 20. April finden keine Konzerte, Filmvorführungen, kulturelle Darbietungen oder sonstige Veranstaltungen mehr im Haus statt. Bereits gekaufte Karten werden erstattet. Das MKC benötigt dazu die auf dem Ticket aufgedruckte Karten-Stornonummer und die Kontodaten des jeweiligen Erwerbers.

Kulturzentrum bittet um Spenden

Zugleich appelliert das MKC an die Interessenten, das Geld der bezahlten Eintrittskarte zu spenden und so einen einen kleinen Beitrag zum Erhalt des MKC zu leisten. Durch die Schließung müsse das MKC wie viele Akteure einen harten Einschnitt in seinen Betrieb hinnehmen, heißt es in einer Pressemitteilung des MKC.

Keine Theatervorführungen

Ebenfalls wegen der Corona-Pandemie lassen die Uckermärkischen Bühnen Schwedt (ubs) ihren Spielbetrieb ab sofort ruhen. Alle Veranstaltungsformate, gleich ob Schauspiel, Konzert, Shows oder Messen, finden nicht mehr statt. Die Tickets können auch hier zurückgegeben werden, allerdings bittet Intendant André Nicke um einige Tage Geduld, damit sich das Theater auf die Kartenrückgabe vorbereiten könne. Auf der Website des Theaters wird es in den nächsten Tagen ein Formular geben, mit dem die Rückerstattung der Tickets eingeleitet werden kann.

www.theater-schwedt.de

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Templin

Kommende Events in Templin

zur Homepage