SOZIALES PROJEKT

Mobile Küche rollt bald über die Dörfer der Uckermark

In Battin bei Brüssow nimmt ein tolles Projekt Gestalt an. Die Initiatoren haben die Voraussetzungen für gemeinsames Tafeln auf dem Land geschaffen.
In der „Werkstatt für alles” herrscht Optimismus pur: Der maßgeschneiderte Food-Hänger für di
In der „Werkstatt für alles” herrscht Optimismus pur: Der maßgeschneiderte Food-Hänger für die echte Sommerzeit nimmt Gestalt an. Voll ausgestattet mit Solarzelle, Kochfeld, Kühlschrank, Spülbecken, Salz und Pfeffer. privat
Battin.

In der „Werkstatt für alles” werden zurzeit die letzten Handgriffe erledigt und die Technik fachkundig installiert. Dann ist sie fertig, die „Mobile Küche”. Damit geht beim Verein Battin e.V. ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Sprecherin Sabine Kroner rechnet damit, dass die „Mobile Küche” bereits nächste oder übernächste Woche ins Dorf rollt. Momentan warten die Initiatoren des Projekts nur noch auf die Zulassung. Geplant ist, die Küche dann – natürlich unter Einhaltung aller Hygiene- und Coronaregeln – in kleiner Runde einzuweihen.

Wettbewerb gewonnen

Der Verein aus der Nähe von Brüssow hat vor, seine Neuerwerbung künftig über Festplätze und Dorfanger der Uckermark fahren zu lassen, um das Gemeinschaftsgefühl auf dem Land zu stärken. Als Anschubfinanzierung genutzt hatten die Akteure dafür ihr Preisgeld aus dem Wettbewerb „Landgut“, bei dem sie es 2019 aufs Siegertreppchen geschafft hatten.

Dank einer Prämie in Höhe von 8500 Euro konnte aus der seit Längerem gepflegten „Küchenkultur“ der Battiner somit die „Kulturküche“ werden. Doch das Geld war schnell ausgegeben, deshalb wandte sich Sabine Kroner vom Verein Anfang März an den Uckermark Kurier.

Geschirr gespendet

Die Mittel hatten nämlich gerade so für Anhänger, Kochfläche, Kühlaggregat und Transportboxen gereicht. Was noch fehlte, waren Teller und Tassen und damit ein ganz wesentlicher Teil der Ausstattung. Getafelt werden soll schließlich perspektivisch überall – auch im Grünen.

Nach dem Bericht in der Heimatzeitung war das Problem im Nu vom Tisch. Die Battiner übernahmen unter anderem einen Geschirrsatz des ehemaligen Prenzlauer Eiscafé-Betreibers Jörg Kolbe. Auch andere Leser boten Hilfe an.

Die Initiatoren möchten ihre mobile Küche künftig anderen Vereinen leihen, damit ihr Beispiel vom gemeinsamen Tafeln auf dem Dorf Schule macht. Erste Anfragen gibt es schon.

Kontakttelefon: 0177 5479166

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Battin

Kommende Events in Battin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Spachteln im Grünen hoffentlich wurde im Eifer des Gefechts auch daran gedacht wo danach die Notdurft verrichtet wird .Auch im Grünen wie zu schlimmsten DDR Zeiten? und ist die Serviette für diese Fälle vorausschauend in dreilagiger Ausführung?