ABGEBLITZT

Milmersdorfer Seniorin durchschaut Betrug

Ein angeblicher Enkel rief an und bat um viel Geld, um einen vermeintlichen Unfallschaden zu begleichen. Doch eine Rentnerin ließ sich nicht locken.
Immer wieder versuchen Betrüger, älteren Menschen Geld abzuluchsen. (Symbolbild)
Immer wieder versuchen Betrüger, älteren Menschen Geld abzuluchsen. (Symbolbild) Sebastian Gollnow
Milmersdorf.

Ein Betrüger hat Dienstag versucht, eine Rentnerin um ihr Erspartes zu bringen. Der Mann hatte bei der Frau aus Milmersdorf angerufen und vorgegeben, deren Enkel zu sein und mächtig in der Patsche zu stecken. Habe er doch einen Verkehrsunfall verursacht und der andere Unfallbeteiligte sei ausgerechnet ein Rechtsanwalt, der nun Geld verlange.

Am Telefon misstrauisch sein

Die Seniorin erwies sich jedoch als clever und ließ erkennen, dass sie den Betrugsversuch durchschaut hatte. Daraufhin war das Gespräch auch ganz schnell beendet. Die Polizei hofft, dass andere potenzielle „Großeltern“ genauso reagieren und nicht sofort allen Angaben ungeprüft Glauben schenken.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Milmersdorf

Kommende Events in Milmersdorf (Anzeige)

zur Homepage