FEUERWEHR BRENNT

Löschfahrzeug steht in Flammen

Die Retter von Zichow waren am Donnerstagabend selbst auf Hilfe angewiesen. Kameraden aus Nachbarorten mussten das Einsatzfahrzeug der Feuerwehr löschen.
Kai Horstmann Kai Horstmann
Am Donnerstagabend brannte das Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Zichow.
Am Donnerstagabend brannte das Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Zichow. Kai Horstmann
Gramzow.

Ein Feueralarm hat am Donnerstagabend für Aufregung in Zichow gesorgt. Einsatzort war ausgerechnet das Gerätehaus im Ort. In der Fahrzeughalle stand plötzlich das Löschfahrzeug der Helfer in Flammen. Feuerwehrleute aus Gramzow, Golm und Hohengüstow mussten anrücken und den Brand löschen. Nach Angaben der Feuerwehr brannte es in der Mannschaftskabine des Einsatzfahrzeugs.

Hoher Sachschaden

Den Feuerwehrleute gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude zu verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden. Schon jetzt ist jedoch absehbar, dass ein beträchtlicher Sachschaden durch das Unglück entstand.

Ursache unklar

Was den Brand ausgelöst hat, ist noch vollkommen ungeklärt. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Freiwillige Feuerwehr Zichow ist nicht mehr einsatzbereit. Sollten Einsätze in ihrem Gebiet auflaufen, werden diese von der Feuerwehr Gramzow übernommen, hieß es von Vertretern des Amtes Gramzow.

StadtLandKlassik - Konzert in Gramzow

zur Homepage