TIER VERSCHWUNDEN

Hund in Kleinow über mehrere Tage in Sauna

Mehr als eine Woche lang vermisste ein Uckermärker seinen Vierbeiner. Dass das Tier sehr nahe eingesperrt war, ahnte er bis Mittwoch nicht.
Über mehrere Tage war dieser Mischling verschwunden.
Über mehrere Tage war dieser Mischling verschwunden. Privat
Kleinow.

Jakob Klaffke vermisste seinen Hund Aaron. Der Golden Retriever-Schäferhund-Mix war vor über einer Woche in Kleinow ausgebüxt und seitdem wie vom Erdboden verschluckt. Zuletzt gesehen wurde er am Nachmittag des 7. Februar. Alles Suchen in den umliegenden Dörfern und Nachfragen bei den Hundebesitzern blieb bislang erfolglos. Keiner hat den kleinen Ausreißer gesehen. Weil der Rüde ein sehr zutraulicher Kerl ist, vermutete Jakob Klaffke, dass ihn jemand bei sich zu Hause aufgenommen hat. „Wir sind umgeben von Autobahnen und Wildschutzzäunen, deshalb gehe ich davon aus, dass Aaron irgendwo in der Umgebung Zuflucht gefunden hat“, meinte der Besitzer gegenüber dem Uckermark Kurier.

Hund sofort zum Tierarzt gebracht

Wie nah, das hätte er nicht gedacht. Am Mittwochnachmittag wurde der Vermisste in einer leer stehenden Sauna circa 50 Meter entfernt von seinem Zuhause entdeckt. Offensichtlich hatte er es nicht geschafft, die Tür zu öffnen. Wie er dort hineingekommen war, kann sich Jakob Klaffke nicht erklären: „Er hatte all die Tage auch nicht einen Laut von sich gegeben.“ Froh, dass die Suche so eine glückliche Wendung nahm, begab Klaffke sich mit dem abgemagerten Hund umgehend zu einem Tierarzt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Kleinow

Kommende Events in Kleinow

zur Homepage