Karneval in der Uckermark
Gerswalder Narren ohne Nachwuchssorgen

Das Männerballett , Frauenballett und das Kinderballett begeisterten die Zuschauer mit ihren Auftritt.
Das Männerballett , Frauenballett und das Kinderballett begeisterten die Zuschauer mit ihren Auftritt.
Kai Horstmann

In Milmersdorf und Gerswalde wurde bis tief in die Nacht gefeiert. Doch das war nur der Auftakt für weitere närrische Höhepunkte im Nordosten.

Die Narren vom Gerswalder Faschingsverein wissen genau, wie man ordentlich feiert. Allein der Auftritt von Andy Lorenz als großes Baby war schon sehenswert. Rund 250 Gäste genossen am Sonnabend die große Faschingsparty in die Turnhalle der dortigen Grundschule. Vier dreijährige Kinder hatten mit einer Peter Pan-Inszenierung den ersten Auftritt an diesem fröhlichen Abend. Egal ober Frauen-, Kinder oder Männerballett, die Gäste konnten nie genug bekommen und forderten immer wieder Zugaben.

Weitere Orte in Feierlaune

Und es geht weiter in die fünfte Jahreszeit hinein. Am 16. Februar feiert der Prenzlauer Carnevalsclub die große Faschingsparty in der Uckerseehalle. Über gleich fünf inzwischen ausverkaufte Veranstaltungen freut sich die Gartzer Carneval Gesellschaft. Der Boitzenburger Carnevalsclub hat seine erste Sitzung am 23. Februar im Marstall. Am selben Abend feiert auch der Storkower Carneval Club im Gemeindehaus sowie der Primania Karnevalsclub Schwedt im Saal des „Kosmonaut”. Recht spät wird in Grünow gefeiert, am 2. März um 20.11 Uhr in der Gaststätte „Zum alten Schafstall”.