POLIZEIKONTROLLE

Fehlendes Rücklicht verrät Gesetzesbrecher in Prenzlau

Ein 28-Jähriger war mit dem Fahrrad am Bahnhofsvorplatz unterwegs. Ein Detail an seinem Zweirad wurde ihm zum Verhängnis.
Am Bahnhofsvorplatz in Prenzlau hielt die Polizei am Montag einen verdächtigen Radfahrer an. (Symbolbild)
Am Bahnhofsvorplatz in Prenzlau hielt die Polizei am Montag einen verdächtigen Radfahrer an. (Symbolbild) Jens Wolf
Prenzlau.

Am Bahnhofsvorplatz in Prenzlau ist Polizisten am frühen Montagmorgen ein Mann aufgefallen, bei dessen Fahrrad das Rücklicht gefehlt hat. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass dieser 28-jährige Deutsche bereits mehrfach auffällig geworden war und mit der Polizei zu tun gehabt hatte.

Drogen und Waffen beschlagnahmt

Der Mann führte einen Gummiknüppel mit sich. Zudem kamen bei der Durchsuchung durch die Beamten ein Butterflymesser und drogenähnliche Substanzen zum Vorschein. Er musste diese Sachen den Polizisten herausgeben. Es wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz ermittelt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage