URLAUB MIT PFERD

Die Planwagen rollen wieder durch die Uckermark

Das Geschäft an Ostern und Herrentag ging Nadin Halser wegen Corona durch die Lappen. Doch jetzt sieht die Touristikerin Licht am Ende des Tunnels.
Mit den Planwagen und Kutschen von „liesjetrecking” können 25 Stellplätze in der Region angefahren werde
Mit den Planwagen und Kutschen von „liesjetrecking” können 25 Stellplätze in der Region angefahren werden. Foto: Privat privat
Nadin Halser freut sich, dass es wieder losgeht.
Nadin Halser freut sich, dass es wieder losgeht. Michaela Kumkar
Prenzlau.

Hinter Unternehmerin Nadin Halser liegt eine schwere Zeit. Die Buchungsbücher der 35-Jährigen waren voll, als das Corona-Aus am 15. März auch ihre kleine Firma ereilte. Im fünften Jahr der Selbstständigkeit stand die Inhaberin von „liesjetrecking” über Nacht ohne Einkünfte da. Traditionell gute Termine wie Ostern und der Herrentag brachen weg. Im Zuge des Lockdowns stornierten zudem viele Urlauber auch ihre für den Sommer geplanten Touren mit den Planwagen, Kutschen und Pferden der Uckermärkerin. Die in Friedenfelde bei Gerswalde beheimatete Firma musste im wahrsten Sinne des Wortes ums Überleben kämpfen.

Saison startet

Denn alle Kosten, unter anderem für die Versorgung der Tiere, liefen natürlich weiter. „Wir sind wegen der Winterpause darauf angewiesen, dass die Saison vom ersten Tag an gut läuft”, berichtet die Touristikerin. Daran sei 2020 nicht zu denken gewesen. Doch jetzt ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Zu Wochenbeginn rollten bereits die ersten fünf Gefährte vom Hof. Aktuell kann sich Nadin Halser nicht vor Nachfragen retten, weil viele Menschen ihren Urlaub in Deutschland verbringen möchten. Sie hofft auf schönes Wetter bis in den Oktober hinein, um die Verluste der ersten Monate ausgleichen zu können.

Kontakt: Telefon: 01523 6646164

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage