AB 25. MAI

Besuche in Prenzlaus Krankenhaus wieder möglich

Ab diesem Montag, dem 25. Mai, dürfen Patienten im Krankenhaus in Prenzlau wieder Besuch empfangen. Dabei gilt es aber, einiges zu beachten.
Ab 25. Mai sind Besuche im GLG Kreiskrankenhaus Prenzlau unter Einhaltung strenger Hygieneauflagen wieder möglich.
Ab 25. Mai sind Besuche im GLG Kreiskrankenhaus Prenzlau unter Einhaltung strenger Hygieneauflagen wieder möglich. UKK-Archiv
Prenzlau.

Ab Montag, dem 25. Mai, sind Besuche an den Krankenhäusern der Gesellschaft für Leben und Gesundheit (GLG) in Prenzlau und Angermünde wieder möglich. Dabei müssten jedoch strenge Hygieneauflagen beachtet werden, wie GLG-Sprecher Andreas Gericke informierte. So müssen Besuche vorab telefonisch bei der Stationspflegeleitung angemeldet werden. Spontanbesuche seien auszuschließen.

Pro Patienten ein Besucher am Tag

Weiterhin gilt, dass Besuche auf eine Person pro Patienten für maximal eine Stunde am Tag beschränkt sind. Ein täglicher Wechsel soll vermieden werden. Besucher, die Zeichen einer Atemwegsinfektion zeigen, ist der Zugang zum Krankenhaus untersagt. Patienten, die sich in einem Covid-Isolationsbereich befinden, dürfen keinen Besuch empfangen.

Maskenpflicht im Krankenhaus

Vor Ort müssen sich die Besucher zunächst an der Pforte anmelden. Auf der Station nimmt das Pflegepersonal ihre Kontaktdaten auf. Während des gesamten Besuchs muss ein Mundschutz getragen werden. Die Abstandsregeln sind zu beachten. Vor und nach dem Besuch sollen die Hände desinfiziert werden.

Besuche täglich möglich

Die Maßnahmen dienen dem Schutz der Patienten, Besucher und Beschäftigten vor einer Infektion. Bei Missachtung bleibt der Zutritt zum Krankenhaus untersagt. Besuchszeiten im GLG Kreiskrankenhaus Prenzlau: Täglich zwischen 15 und 17 Uhr.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prenzlau

Kommende Events in Prenzlau (Anzeige)

zur Homepage