STRAßENBAU

An Templiner Ringstraße wird weitergebaut

Die Bagger sind angerückt. Die Firma THN hat mit dem Ausbau weiterer Abschnitte in der Südstadt begonnen.
Sigrid Werner Sigrid Werner
Die Firma THN hat mit dem Ausbau weiterer Abschnitte in der Ringstraße begonnen.
Die Firma THN hat mit dem Ausbau weiterer Abschnitte in der Ringstraße begonnen. Sigrid Werner
2
SMS
Templin.

Der dritte Bauabschnitt zur Sanierung der Ringstraße in der Templiner Südstadt hat begonnen. Mitarbeiter der Firma THN Tief,- Hoch- und Naturbau GmbH rückten mit ihrer Technik in der ersten der beiden noch übrig gebliebenen Querverbindungen an. 2019 wird die Ringstraße von der Kreuzung an Dargersdorfer Straße (Höhe Edeka) bis zur Radlerherberge samt der beiden Querwege und der zugehörigen Parkflächen erneuert.

Bauarbeiten sollen bis Herbst beendet sein

Bei der Maßnahme handelt es sich um ein Gemeinschaftsvorhaben der beiden großen Vermieter im Wohngebiet, der städtischen Wohnungsbaugesellschaft und der Wohnungsbaugenossenschaft. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 292 000 Euro. Die Bauarbeiten sollen bis zum Herbst beendet sein.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet