Unsere Themenseiten

Im Amt bestätigt

:

Gerswaldes Amtsdirektor wieder gewählt

Die Amtsausschussmitglieder Kai Herrmann, Simone Boltz und Eva Meister zählten die abgegebenen Stimmen aus.
Die Amtsausschussmitglieder Kai Herrmann, Simone Boltz und Eva Meister zählten die abgegebenen Stimmen aus.
Michaela Kumkar

Andreas Rutter bleibt Verwaltungschef. Auf eine öffentliche Ausschreibung der Stelle hat der Amtsausschuss verzichtet.

Andreas Rutter wird auch in den nächsten acht Jahren die Geschicke der Verwaltung des Amtes Gerswalde lenken. Die Mitglieder des Amtsausschusses haben ihn wieder gewählt. Von den acht anwesenden Ausschussmitgliedern stimmten am Montagabend acht mit ja. Die Wahl erfolgte geheim. Der Amtsausschuss hatte sich gegen die öffentliche Ausschreibung der Stelle entschieden und stattdessen für ein Wiederwahlverfahren. Das ist laut Kommunalverfassung möglich. Zuvor hatte Andreas Rutter seine Bereitschaft zur Wiederwahl erklärt.

Gute Zusammenarbeit

Der wieder gewählte Hauptverwaltungsbeamte bedankte sich beim Amtsausschuss für die Zusammenarbeit und den Vertrauensvorschuss. Das werde er auch an die Mitarbeiter der Amtsverwaltung weiter geben. Andreas Rutter ist 44 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Töchtern.