Frontalzusammenstoß

:

Feuerwehrleute helfen Unfallverletztem

Ein Kia (rechts) war auf der falschen Fahrbahn unterwegs und stieß frontal mit einem BMW zusammen.
Ein Kia (rechts) war auf der falschen Fahrbahn unterwegs und stieß frontal mit einem BMW zusammen.
Feuerwehr Warthe

Ein folgenschwerer Fahrfehler war vermutlich die Ursache für einen Verkehrsunfall in Jakobshagen.

Den Feierabend hatten sich die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr aus Klaushagen und Warthe sicher anders vorgestellt. Kurz nach 16 Uhr wurden sie zu einem Verkehrsunfall nach Jakobshagen, einem Ortsteil der Gemeinde Boitzenburger Land, alarmiert. Auf der Kreuzung Lindenstraße/Warther Straße waren zwei Pkw frontal zusammengestoßen. Über die Ursache konnte die Polizei noch keine Auskunft geben, sie ermittelt noch vor Ort.

Verletzter Fahrer ins Krankenhaus gebracht

Ein Zeuge berichtete, dass ein Pkw Kia, der aus Richtung Templin kam, auf der entgegengesetzten Fahrbahn fuhr und mit einem BMW zusammenprallte. Der Kia-Fahrer wurde dabei verletzt. Die Kameraden der Feuerwehr unterstützten das Team des Rettungswagens beim Umlagern des Verletzten. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mit uckermärkischen Haltern waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Kameraden, so Einsatzleiter Christian Gand, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.