FUßBALL

Sky verliert Rechte an Champions League

Nachdem Amazon sich die Rechte für die Dienstagsspiele der Champions League gesichert hatte, schlug nun DAZN zu. Sky und dessen Abonnenten haben das Nachsehen.
dpa
Die Champions League ist bald nicht mehr beim Bezahlsender Sky zu sehen (Symbolbild).
Die Champions League ist bald nicht mehr beim Bezahlsender Sky zu sehen (Symbolbild). Jan Woitas
Berlin.

Die Champions League ist ab der Saison 2021/2022 nicht mehr bei Sky zu sehen. Das bestätigte der Bezahlsender am Donnerstag. In dem gerade abgeschlossenen Ausschreibungsverfahren habe man sich "nach rund 20 Jahren der Partnerschaft mit der UEFA nicht über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen" können, sagte Sky-Deutschland-Chef Carsten Schmidt in einer Mitteilung.

Zunächst hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet. Laut «Bild» hat sich der Streamingdienst DAZN die weiteren Rechte zur Übertragung der Fußball-Königsklasse gesichert, nachdem Amazon bereits den Zuschlag für das Top-Spiel am Dienstag ab 2021 erhalten hatte. Mehr lesen: Amazon Prime zeigt die Champions League.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Berlin

Kommende Events in Berlin (Anzeige)

zur Homepage