VOLLEYBALL

Schwerin laufen die Stars davon

Wie geht es weiter beim Volleyball-Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin? Der Club hat weitere Abgänge zu beklagen.
Britt Bongaerts und Beta Dumancic (Nummer 11) verlassen den SSC Palmberg Schwerin.
Britt Bongaerts und Beta Dumancic (Nummer 11) verlassen den SSC Palmberg Schwerin. Peter Krüger
Schwerin.

Der Aderlass beim Volleyball-Bundesligisten SSC Palmberg Schwerin hält an. Mit Britt Bongaerts und Beta Dumancic verlassen zwei weitere Leistungsträgerinnen die Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Die niederländische Nationalspielerin Bongaerts zieht es nach Polen zum Meister von 2019, LKS Commercecon Lodz. Das bestätigten die 24-Jährige und der polnische Club gestern. Beta Dumancic wechselt nach Italien, ihren neuen Club gab sie noch nicht bekannt.

Zuvor hatten bereits Kimberly Drewniok, McKenzie Adams und die US-amerikanische Nationalspielerin Justine Wong-Orantes den Club verlassen. Auch die Zukunft von Starspielerin Louisa Lippmann beim SSC Palmberg ist noch offen. Zudem hat Denise Hanke ihre sportliche Laufbahn beendet. Die 30 Jahre alte Kapitänin des deutschen Rekordmeisters will sich künftig ihrer beruflichen Karriere widmen.

Zwei Nationalspielerinnen bleiben in Schwerin

Beim SSC Palmberg verlängert haben die Nationalspielerinnen Marie Schölzel und Anna Pogany, die Ungarin Greta Szakmary und Lauren Barfield (USA). Wegen der Corona-Pandemie müssen die Schweriner auf die Kostenbremse treten. Das Budget werde 25 bis 30 Prozent unter dem der vergangenen Saison liegen, hatte Trainer Felix Koslowski angekündigt. In dem im März abgebrochenen Spieljahr hatte der SSC nach Schätzungen mehr als eine Million Euro für den Kader zur Verfügung. Gegenüber der europäischen Konkurrenz ist der Volleyballclub finanziell damit jedoch nicht konkurrenzfähig.

Geld wird unter anderem im Nachbarland verdient, dorthin zieht es viele Stars. Nach fünf Jahren in Deutschland freut sich Britt Bongaerts auf die Aufgabe in Lodz. „Es ist jetzt Zeit für eine neue Herausforderung. Ich kann es kaum erwarten, dass die neue Saison beginnt”, sagte die Niederländerin auf der Internetseite des polnischen Erstligisten. Bongaerts war 2018 aus Aachen zum SSC Palmberg Schwerin gekommen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage