Unsere Themenseiten

Brandursache unklar

:

Strohmiete in Vorpommern geht in Flammen auf

Die Feuerwehr hat die Strohmiete in Ladenthin kontrolliert abbrennen lassen.
Die Feuerwehr hat die Strohmiete in Ladenthin kontrolliert abbrennen lassen.
Christopher Niemann

In den vergangenen Tagen gab es in MV schon zahlreiche Brände. Nun musste auch die Feuerwehr nach Ladenthin ausrücken.

Eine Strohmiete mit etwa 70 Ballen ist am Sonntagabend gegen 22:30 Uhr auf einem Feld in der Nähe von Ladenthin, unweit von Penkun, in Brand geraten. Die Feuerwehr ließ die Strohmiete kontrolliert abbrennen. Von der Rettungsleitstelle wurden die Feuerwehren Ladenthin, Grambow, Penkun und Krackow alarmiert.

Eine Brandsicherheitswache wurde noch am Abend eingerichtet. Die Brandursache sei derzeit noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro beziffert. Personen wurden nicht verletzt.

In den vergangenen Tagen kam es in Mecklenburg-Vorpommern bereits zu zahlreichen Bränden. Unter anderem hier berichtete der Nordkurier darüber: