FÖRDERUNG BEWILLIGT

Land gibt Geld für Orgelsanierung in Strasburg

Die Orgel in der St. Marienkirche in Strasburg soll restauriert werden. Das Projekt wird mit Geldern des Strategiefonds des Landes unterstützt.
In der Marienkirche in Strasburg befindet sich eine 1849 errichtete Orgel. Sie muss saniert werden.
In der Marienkirche in Strasburg befindet sich eine 1849 errichtete Orgel. Sie muss saniert werden. Lucius Fred
Strasburg.

Die Evangelische Kirchengemeinde Strasburg erhält vom Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern einen Zuwendungsbescheid über eine Förderung aus dem Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Höhe von 58.000 Euro. Das Geld fließt in die Sanierung der Orgel in der Marienkirche Strasburg, informierte die CDU-Landtagsabgeordnete Beate Schlupp.

„Mit der Zuwendung aus dem Strategiefonds des Landes kann die 1849 erbaute Orgel in der Marienkirche restauriert und umfassend instand gesetzt werden“, sagte Beate Schlupp, die sich für dieses Projekt auf Landesebene besonders einsetzte. „Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 64.500 Euro. Ich freue mich, dass mit der Sanierung die Orgel der im 13. Jahrhundert erbauten und im 15. Jahrhundert neu gestalteten Kirche dauerhaft erhalten und wieder uneingeschränkt genutzt werden kann.“

Auch andere Kirchengemeinde können jetzt auf Förderbescheide hoffen

Ebenso erfreulich sei, dass die Antragsbearbeitung für die Förderung von Kirchensanierungen aus dem Strategiefonds weiter zügig vorankommt. „Und das, obwohl das mit der Antragsbearbeitung betraute Landesförderinstitut in den letzten zwei Monaten mit Anträgen für Hilfen aus dem M-V Schutzfonds stark beansprucht war. Auch andere Kirchengemeinden können nun darauf hoffen, nicht mehr allzu lang auf den Zuwendungsbescheid warten zu müssen“, so die Landtagsabgeordnete.

In der Stadtkirche befindet sich eine klangkräftige Kaltschmidt-Orgel 29/II/P aus dem Jahre 1849. Der Orgelbauer Friedrich Wilhelm Kaltschmidt lebte von 1812 bis 1896 in Stettin. In den 1930er Jahre erfolgte eine Neudisposition der Strasburger Orgel, 1973 ebenfalls. Aus dem Erbauungsjahr sind einige Pfeifenreihen erhalten. Kaltschmidt-Orgeln stehen unter anderem auch in Krugsdorf, Rollwitz und in Pasewalk. Letztere wurde beim Kirchturmeinsturz teilweise zerstört und anschließend restauriert.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Strasburg

Kommende Events in Strasburg (Anzeige)

zur Homepage