Exklusiv für Premium-Nutzer
NEUER BüRGERMEISTER FüR STRASBURG

Kandidaten geben ihre Visitenkarte ab

Gut drei Wochen, dann wird in Strasburg ein neuer Bürgermeister gewählt. Fünf Kandidaten bewerben sich um den Posten im Rathaus. In der Marienkirche stellten sie sich auf Einladung des Fördervereins Altes Gemeindehaus erstmals gemeinsam der Öffentlichkeit vor.
Fred Lucius Fred Lucius
Die fünf Bürgermeister-Kandidaten für Strasburg haben sich erstmals gemeinsam in der St. Marienkirche vorgestellt: Gunar Mühle (von links/Einzelbewerber), Marina Raulin (Einzelbewerberin, von der SPD unterstützt), Heike Hammerstein-Friese (CDU), Otto Reincke (Einzelbewerber) sowie Klemens Kowalski (Einzelbewerber, von den Linken unterstützt). 
Die fünf Bürgermeister-Kandidaten für Strasburg haben sich erstmals gemeinsam in der St. Marienkirche vorgestellt: Gunar Mühle (von links/Einzelbewerber), Marina Raulin (Einzelbewerberin, von der SPD unterstützt), Heike Hammerstein-Friese (CDU), Otto Reincke (Einzelbewerber) sowie Klemens Kowalski (Einzelbewerber, von den Linken unterstützt). Fred Lucius
2
SMS
Strasburg.

Gudrun Riedel fühlte sich ein wenig an das Jahr 1989 erinnert. Als die Menschen in die Strasburger St. Marienkirche strömten, um zu erfahren, wie es weitergeht in der DDR, aber auch in ihrem Heimatort Strasburg. Auch am Mittwochabend waren viele an der Zukunft der Stadt Interessierte in das Gotteshaus gekommen...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet