Unsere Themenseiten

Zu heiß

:

Ratteys Wein-Blüte diesmal viel eher als sonst

So sieht eine blühende Weinrispe in den Weinbergen von Schloss Rattey aus.
So sieht eine blühende Weinrispe in den Weinbergen von Schloss Rattey aus.
Stefan Schmidt

Die Hitzewelle hat den Mecklenburger Wein früher blühen lassen als in den Vorjahren. Macht nichts. Gefeiert wird die Blüte trotzdem.

Blühende Weinstöcke werden jetzt am Sonntag zum mittlerweile 16. Weinblütenfest in Rattey schwer zu entdecken sein. Die hohen Temperaturen haben zum ersten Mal dazu geführt, dass die Weinblüte der meisten Rebsorten zum Weinblütenfest am 17. Juni schon Geschichte sein wird. Zwei bis drei Wochen früher setzte in diesem Jahr die Blüte aufgrund der Hitze im Mai ein. „Die extrem heiße Witterungslage hält nicht nur die vielen Kleingärtner und Landwirte im Nordosten in Atem. Die Trockenheit führte schon bei einige Kulturen zu Problemen, die unterirdischen Wasseradern in den Weinlagen von Rattey und Burg Stargard reichen aber noch aus, um die Pflanzen mit dem nötigen Nass zu versorgen“, erklärt Ratteys Weingutleiter Stefan Schmidt.

Winzige Trauben schon zu sehen

Dafür könne man den Traubenansatz, die grünen, Stecknadelkopf großen Beeren, schon sehen. In den zurückliegenden Jahren mussten bei den Weinbergrundgängen hingegen nach Blüten gesucht werden, da die Vegetation noch nicht so weit war. „Die Blüte setzte meist erst einige Tage später ein“, berichtet Schmidt. Sogar bei den frühen Sorten Solaris und Rondo waren blühenden Rispen noch selten. „Ja korrekt, beim Wein handelt es sich botanisch nicht um Trauben, sondern um Rispen“, erklärt Schmidt. Die Blütenstände seien eher unscheinbar. Die reifen Früchte ließen dann aber die Herzen der Weinfreunde umso höher schlagen.

Weinverkostung geplant

Das Weinblütenfest bietet darüber hinaus die Gelegenheit, die mit Medaillen prämierten Weine des 2016er Jahrgangs und einige der 2017er Weine zu verkosten. Die Organisatoren des Festes, die Privatwinzer von Rattey, werden auch wieder verschiedene Sommerbowlen anbieten. Gäste können mitgehen auf Weinbergsrundgänge und das Hotel im klassizistischen Schloss Rattey darf besichtigt werden.

Das Weinblütenfest beginnt am Sonntag, 17. Juni, bereits um 10.30 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen, der Reggae-Klänge, Blasmusik und Schlager zu bieten hat.