POLIZEI

Mirower Seniorin lässt Betrüger auflaufen

Eine 85-jährige Frau aus Mirow ließ sich nichts vormachen und rief ihre Tochter zu Hilfe. Und die alarmierte die Polizei.
Dieses Bild darf nur für Online-Meldungen verwendet werden. Foto: © highwaystarz – stock.adobe.com
Dieses Bild darf nur für Online-Meldungen verwendet werden. Foto: © highwaystarz – stock.adobe.com © highwaystarz - stock.adobe.com
Mirow.

Trickbetrüger haben auch gestern wieder versucht, an das Geld vorwiegend älterer Menschen zu gelangen. So wurde eine Seniorin in Mirow angerufen. Der Anrufer gab sich als Bekannter aus, der 25.000 Euro benötigen und dieses Geld auch gleich abholen würde. Kurz danach rief ein angeblicher Mitarbeiter des Landeskriminalamtes (LKA) bei der 85-jährigen Frau an und warnte diese vor einem Betrug. Hier behauptete der Anrufer, dass gleich Kollegen des Landeskriminalamtes vorbeikämen und vorhandenes Geld sicherheitshalber abholen würden.

Seniorin holte sich Hilfe

Doch die Anrufer kamen mit ihrer Masche nicht durch. Die Mirower Seniorin erkannte den Betrug und informierte ihre Tochter. Die setzte dann die echte Polizei von den Vorfällen in Kenntnis, wie es in einer Mitteilung aus der Polizeiinspektion Neubrandenburg heißt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mirow

Kommende Events in Mirow (Anzeige)

zur Homepage