BUNDESSTRAßE GESPERRT

Mann stirbt nach Unfall auf B193 bei Neustrelitz

Ein Mann ist bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Penzlin mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren. Der 43-Jährige konnte nur noch tot aus dem Auto geborgen werden.
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben.
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben. Felix Gadewolz
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben.
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben. Felix Gadewolz
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben.
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben. Felix Gadewolz
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben.
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben. Felix Gadewolz
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben.
Bei einem Unfall auf der B193 zwischen Neustrelitz und Pecktal ist ein Autofahrer gestorben. Felix Gadewolz
Neustrelitz.

In der Nacht zum Dienstag kam es laut Polizei auf der B193 zwischen Peckatel und Neustrelitz zu einem tödlichen Unfall. Demnach fuhr ein Autofahrer kurz vor vier Uhr Morgens mit seinem Wagen aus Richtung Neustrelitz in Richtung Penzlin. Aus noch ungeklärter Ursache kam der 43-Jährige mit seinem VW auf Höhe des Umspannwerkes nach links von der Fahrbahn ab.

Das Auto prallte dadurch frontal gegen einen Baum. Der Fahrer des Wagens erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er nur noch tot aus dem Auto geborgen werden konnte. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Motor etwa 50 Meter weiter in ein Feld geschleudert wurde.

Um die Ursache des Unfalls zu ermitteln, wurde ein Sachverständiger der DEKRA hinzugezogen. Dies habe laut Polizei die Staatsanwaltschaft angeordnet. Die Ermittlungen dauern an. 

Bundesstraße 193 voll gesperrt

Die Vollsperrung der B193 dauerte bis kurz nach 10 Uhr. Ortskundige Autofahrer wurden zuvor gebeten, die Strecke weiträumig zu umfahren. Die Umleitung erfolgte über Hohenzieritz, Blumenholz und die B96.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Dieser Artikel wurde am Dienstag, 19. Juni um 10.13 Uhr aktualisiert.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neustrelitz

Kommende Events in Neustrelitz (Anzeige)

zur Homepage