Unsere Themenseiten

Party in Feldberg

:

Erste Festival-Besucher auf dem Weg zum 3000Grad

Am Freitag reisen die Besucher des 3000Grad-Festivals an (Archivbild).
Am Freitag reisen die Besucher des 3000Grad-Festivals an (Archivbild).
Matthias Schütt

4400 Partygäste werden erwartet, wenn in der alten Kieskuhle am Rande von Feldberg das 3000Grad-Festival gefeiert wird. Schon ab Freitagvormittag wird es daher deutlich voller auf den Straßen.

Die heißeste Party in der Feldberger Seenlandschaft steht in den Startlöchern. Und ab Freitagvormittag wird es auf den Straßen nach Feldberg deutlich voller. Für das 3000Grad-Festival, das am Abend beginnt, werden 4400 Besucher am Veranstaltungsort in der alten Kieskuhle am Rande von Feldberg erwartet.

3000 Grad schaltet Hotline

Der das Festival ausrichtende Verein 3000 Grad ist seit knapp zwei Wochen auf dem Vereinsgelände mit den Vorbereitungen beschäftigt. Für Nachfragen zum Festival, für Beschwerden, aber auch für Lob hat der Verein eine Hotline eingerichtet: Unter der Telefonnummer 0152 / 575 568 77 werden Anrufe entgegengenommen.

Das Festival dauert bis zum Sonntag, es findet bereits zum 7. Mal statt. Die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft unterstützt das Event ausdrücklich.

Neugierig geworden? Das offizielle "Aftermovie" vom vergangenen Jahr liefert Ihnen einen Eindruck vom 3000Grad-Festival: