BANKÜBERFALL

▶ Unbekannter knackt Geldautomat in Neubrandenburg (mit Video)

In der Nacht von Sonntag auf Montag hat mindestens ein Mann, einen Geldautomaten der Hypovereinsbank in Neubrandenburg geknackt. Allein der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.
Nordkurier Nordkurier
Die Polizei ermittelt, nach Unbekannte einen Geldautomaten in Neubrandenburg ausraubten.
Die Polizei ermittelt, nach Unbekannte einen Geldautomaten in Neubrandenburg ausraubten. Felix Gadewolz
Betroffen ist die Hypovereinsbank Neubrandenburg.
Betroffen ist die Hypovereinsbank Neubrandenburg. Felix Gadewolz
Die Polizei sicherte mehrere Spuren, konnte jedoch noch keinen Täter festsetzen.
Die Polizei sicherte mehrere Spuren, konnte jedoch noch keinen Täter festsetzen. Felix Gadewolz
Es ist nicht klar, wie der Automat geöffnet wurde.
Es ist nicht klar, wie der Automat geöffnet wurde. Felix Gadewolz
Neubrandenburg.

+++ Aktualisierung: Insgesamt waren zwölf Streifenwagen in ganz Neubrandenburg im Einsatz. Jetzt ist außerdem bekannt, wie der Geldautomat geöffnet wurde.+++

In Neubrandenburg hat mindestens ein unbekannter Täter einen Geldautomaten geknackt. Wie die Polizei mitteilte, war am Sonntagabend noch nicht klar, wie der Geldautomat in der Hypvereinsbank geöffnet wurde. Auch, wie viel Geld sich in den gestohlenen Geldkasetten befunden hat, ist unklar. Allein der verursachte Sachschaden ist jedoch rund 10.000 Euro hoch.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag gegen 21:42 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen betrat mindestens ein Tatverdächtiger den Automatenraum der Bank. Der Verdächtige konnten noch nicht festgenommen werden. Die Kriminalpolizei Neubrandenburg hat Spuren gesichert und die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Die Polizei bittet um Hilfe aus der Bevölkerung. Zeugen können sich direkt bei der Einsatzleitstelle Neubrandenburg oder Telefonisch unter der 110 oder 0395/5582-2224 melden.

 

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

..."mindestens ein unbekannter Täter"
Vielleicht hatte der Automat auch nur keine Lust mehr nur rumzustehen und ist durchgebrannt.
Wie kann sich der Nordkurier hier nur so sicher sein?