AN PFINGSTSONNTAG

Sturm schleudert Baum auf Neubrandenburger Straße

Die heftigen Windböen am Sonntag haben einen Baum am Tollensesee auf die Straße kippen lassen. Feuerwehrleute mussten sie räumen.
Eine halbe Stunde sind die Kameraden der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg damit beschäftig gewesen, den Baum von der Stra&s
Eine halbe Stunde sind die Kameraden der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg damit beschäftig gewesen, den Baum von der Straße zu räumen. Felix Gadewolz
Durch den umgestürzten Baum in Neubrandenburg ist niemand verletzt worden.
Durch den umgestürzten Baum in Neubrandenburg ist niemand verletzt worden. Felix Gadewolz
Neubrandenburg.

Das stürmische Wetter am Pfingstsonntag hat für mehrere Feuerwehreinsätze an der Seenplatte gesorgt. Während anderenorts Bäume auf Boote gefallen waren, stürzte so mancher Baum in Neubrandenburg auf die Straße und blockierte diese. Am Tollensesee in der Seestraße stürzte ein großer Baum auf die Fahrbahn, kurz bevor die Fahrzeuge den Abschnitt passierten.

Weil der Baum nicht nur die Straße, sondern auch den Gehweg blockiert hat, kamen die Kameraden der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg am Abend zum Einsatz. Diese zerlegten den Baum und räumten die Straße. Knapp eine halbe Stunde mussten sich Fußgänger und Autofahrer gedulden, bevor sie die Straße wieder passieren konnten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage