POLIZEI

Radfahrer bei Unfall in Neubrandenburg schwer verletzt

Ein Fahrradfahrer ist am Sonntag von einem Auto erfasst worden. Der Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
dpa
Nordkurier Nordkurier
Ein 48-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Neubrandenburg schwer verletzt worden.
Ein 48-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Neubrandenburg schwer verletzt worden.
Neubrandenburg.

Ein 48-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall in Neubrandenburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Radler am Ostersonntag von einem von der Woldegker Straße nach rechts in den Juri-Gagarin-Ring abbiegenden Auto umgefahren.

Der Mann stürzte von seinem Fahrrad und blieb schwer verletzt liegen. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung gegen den Autofahrer.

zur Homepage