AKTION FÜR HELFER

Neubrandenburger Clown ruft wegen Coronavirus zum Mitklatschen auf

Ab auf den Balkon oder ans Fenster heißt es am Freitagabend in Neubrandenburg: Clown Dago hat angesichts der Corona-Krise zu dieser Aktion für die Helfer in der Not aufgerufen.
Clown Dago (links), hier mit dem Osterhasen, ist über die Grenzen Neubrandenburgs hinaus bekannt und will mit einer Balko
Clown Dago (links), hier mit dem Osterhasen, ist über die Grenzen Neubrandenburgs hinaus bekannt und will mit einer Balkon-Aktion Helfern in der Krise danken. NK-Archiv
Neubrandenburg.

Der Neubrandenburger Clown Dago will am Freitagabend in einer gemeinsamen Aktion die Neubrandenburger auf den Balkon locken, um in den Zeiten der Corona-Krise all jenen zu danken, „die ihr Leben riskieren, um unseres zu retten”. „Wir applaudieren heute um 19.59 Uhr auf den Balkonen und an den Fenstern für die Ärztinnen und Ärzte, Krankenschwestern und Krankenpfleger, Sanitäterinnen und Sanitäter“, rief der Künstler in Sozialen Netzwerken auf. Und ab 20 Uhr soll dann „Die Gedanken sind frei” gesungen werden.

Mehr lesen: Ausgangssperre in Deutschland - Samstag fällt die Entscheidung in der Corona-Krise.

Mit Gitarre und Lautsprecher-Box

Mit dem Singen wird es aber bei ihm selbst etwas schwierig, erzählt der Clown ziemlich heiser am frühen Nachmittag am Telefon. Er will sich aber trotzdem auf den Balkon seiner Wohnung im Ponyweg im Reitbahnviertel stellen. Mit Gitarre und Lautsprecher-Box, „die weithin zu hören sein wird”, wie er ankündigt. Er hofft auf viel Resonanz, auch wenn er noch nicht weiß, wer alles mitmacht.

Mehr lesen: Kritik an Jens Spahn wegen Versäumnissen bei Schutzkleidung.

Die Idee für die Aktion sei nicht von ihm, betont der Neubrandenburger. Er habe von einer befreundeten Lehrerin aus Potsdam einen entsprechenden Aufruf erhalten und sich sofort entschlossen, diesen zu unterstützen. Der Punkt sei, ein Zeichen zu setzen, neben Pflege- und Rettungskräften auch für die Mitarbeiter in Apotheken, Lebensmittelmärkten und an anderen wichtigen Stellen. Auch einen griffigen Slogan hat der Spaßmacher dazu kreiert: „Kopf hoch und Nase runter.”

Mehr lesen: RKI-Chef Wieler kritisiert, dass Umfragen zufolge noch jeder Vierte von Panikmache spreche. Doch eine Epidemie mit diesen steigenden Zahlen ist so ernst, wie es nur geht.

Vollbildanzeige

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage