ANORDNUNG

Kreis Seenplatte verschärft Kita-Regeln

Fortan dürfen nur noch in wenigen Ausnahmefällen Dritte in Kindertageseinrichtungen. Die Behörde begründet den Schritt mit steigenden Infektionszahlen.
Für Kitas in der Seenplatte gelten ab sofort neue Einschränkungen.
Für Kitas in der Seenplatte gelten ab sofort neue Einschränkungen. Uwe Anspach
Neubrandenburg.

Kitas in der Mecklenburgischen Seenplatte dürfen ab Mittwoch, dem 25. November, keinen Besuch mehr von speziellen Trainern oder Fotografen bekommen. Das ordnete der Landrat der Mecklenburgischen Seenplatte, Heiko Kärger, am Dienstag per Allgemeinverfügung an. So ist es beispielsweise auch Lehrern für musikalische Früherziehung oder für Fremdsprachen künftig untersagt, Kindertageseinrichtungen oder die Kindertagespflege zu besuchen. Sozialpädagogische oder heilpädagogische Angebote seien von dieser Regelung ausgenommen.

Lesen Sie auch: Kind mit Corona infiziert – Kita geschlossen, 60 Kinder in Quarantäne

Auch interessant: Ein Kinderarzt und seine Sichtweise

Mehr Infektionen in Kindereinrichtungen

Damit will der Landrat auf zahlreiche Neuinfektionen in der Mecklenburgischen Seenplatte reagieren. „Mehr und mehr treten auch in Kindertageseinrichtungen und in den Kindertagespflegestellen Infektionen auf. Erzieherinnen und Erzieher oder Kinderkindertagespflegepersonen müssen dann in Quarantäne und damit wird die Kindertagesbetreuung stark gefährdet. Mit der neuerlichen Festlegung soll ein weiterer vermeidbarer Eintrag des Corona-Virus verhindert werden”, heißt es aus der Kreisverwaltung.

Auch interessant: Aufregung um Quarantäne-Anordnung für Kinder

JETZT NEU: CORONA-UPDATE PER MAIL

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (2)

...der Fotograf ist also eher eine ernste Gefahr als die unzähligen Eltern, die zwischen Arbeit und Kita und Einkauf und und und pendeln. ABER die 2 bis 3 Externen sind dann ZU VIEL!

https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_vom_24.11.2020_gute_nachrichten_schlechte_presse