WARNUNG

In Neubrandenburg wurden verdächtige Köder verstreut

In Neubrandenburg sind offenbar an mehreren Stellen Tabletten ausgelegt worden. Gerade Hundebesitzer sollten vorsichtig sein, die Polizei ermittelt.
Überall in Neubrandenburg hat eine aufmerksame Hundebesitzerin die Köder gefunden.
Überall in Neubrandenburg hat eine aufmerksame Hundebesitzerin die Köder gefunden. Felix Gadewolz
Mindestens 60 Stück der Tabletten hatte sie am Sonanbend eingesammelt.
Mindestens 60 Stück der Tabletten hatte sie am Sonanbend eingesammelt. Felix Gadewolz
Neubrandenburg.

Eine aufmerksame Hundebesitzerin hat am Sonnabend verstreute Tabletten in Neubrandenburg gefunden. Nun ermittelt die Polizei. „Die liegen überall: in der Innenstadt, dem Katharinenviertel und besonders viele in der Oststadt”, sagt Finderin Ines Dix. Sie habe erst vor wenigen Tagen von ausgelegten Giftködern in der Oststadt gelesen, diese seien wohl ähnlich, berichtet sie weiter.

Gefährliches Medikament

Im Katharinviertel und auf dem Boulevard seien ihr am Nachmittag die Tabletten aufgefallen, die  im Abstand von ungefähr zehn Metern verteilt lagen. Auch vor dem Rathaus seien welche gewesen. Bei den Tabletten handelt es sich offenbar um ein verschreibungspflichtiges Medikament gegen Epilepsie. Für Tiere und Menschen, die das Medikament nicht verordnet bekommen, sei es gefährlich, so Dix.

Polizei hofft auf weitere Zeugen

Die Polizei bestätigt den Eingang einer Strafanzeige, zu einem einzelnen Fall von Tabletten, die im Katharinenviertel in einem Gebüsch entdeckt wurden. "Nun müssen wir erst einmal prüfen, ob die auch wirklich giftig sind", sagte ein Sprecher. Es sei aber grundsätzlich sehr richtig, solche Verdachtsfälle der Polizei mitzuteilen, hob er hervor.Wer sachdienliche Hinweise oder etwas Auffälliges bemerkt hat, kann seine Hinweise per Telefon unter 0395 582 5224 oder über die Internetwache an die Polizei Neubrandenburg geben.

Für Ines Dix war der Spaziergang nach dem Fund keinesfalls beendet, sie folgte der Köder-„Spur” noch bis in die Oststadt, sammelte bis zum frühen Abend an die 60 weitere Tabletten ein.

Aktualisierung: In einer früheren Version hieß es, Ines Dix habe an besagtem Sonnabend eine Frau gesehen und dann aus den Augen verloren. Die Angabe fußte auf einem Missverständnis.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg

zur Homepage