BEI NEUBRANDENBURG

Diebe wollten 100.000-Euro-Werkzeug stehlen

In Groß Nemerow bei Neubrandenburg haben Unbekannte versucht, hochwertige Spezialwerkzeuge zu stehlen. Ausgelöst haben sie aber nur ein Sicherheitswerkzeug.
Laut Polizei hatten es die Unbekannten auf Spezialwerkzeug abgesehen.
Laut Polizei hatten es die Unbekannten auf Spezialwerkzeug abgesehen. Nordkurier
Groß Nemerow.

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch versucht, ein Firmenfahrzeug aufzubrechen. In dem Wagen befanden sich nach Angaben der Polizei Spezialwerkzeuge im Wert von mehr als 100.000 Euro. Stehlen konnten die Unbekannten allerdings nichts.

Keine Beute, dafür eine laute Alarmanlage

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Neubrandenburg bearbeiteten sie gegen 4 Uhr morgens in Groß Nemerow einen Firmentransporter. Sie beschädigten das Blech, gelangten aber nicht in den Innenraum. Dafür lösten sie die Alarmanlage des Fahrzeugs aus. Die weckte den Besitzer, der jedoch keine Personen oder Fahrzeuge erkennen konnte.

Auch die alarmierten Beamten hätten auf dem Weg nach Groß Nemerow keine Auffälligkeiten beobachten können, heißt es von der Polizei. Der entstandene Schaden am Auto werde auf 3000 Euro geschätzt.

Die Polizei hat eine Strafanzeige wegen versuchten Diebstahls aufgenommen und sucht jetzt nach Zeugen. Unter der Nummer 0395 5582 5224 können diese Beobachtungen und Hinweise mitteilen.

 

 

 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Groß Nemerow

Kommende Events in Groß Nemerow (Anzeige)

zur Homepage