BODENUNTERSUCHUNG

Der Neubrandenburger Eiche geht’s gut – droht trotzdem Gefahr?

Die wohl berühmteste Neu-Eiche der Kreisstadt wurde einem Expertenblick unterzogen. Fazit: Sie wächst und gedeiht. Doch es gibt auch ein Problem.
Die Stieleiche und das Neubrandenburger Panorama – der Baum macht sich laut einhelliger Meinung gut. Was den Boden anbel
Die Stieleiche und das Neubrandenburger Panorama – der Baum macht sich laut einhelliger Meinung gut. Was den Boden anbelangt, so scheiden sich die Geister. Privat
Neubrandenburg.

Wenn Baumsachverständiger Neidhardt Krauß sich die junge Eiche auf dem Plateau der Bergstraße in Neubrandenburg ansieht, dann ist er zufrieden. Dass sie sich auf den ersten Blick so gut machen würde, daran hatte er seine Zweifel. Denn...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (1)

Dafür müssen nun alle teuer bezahlen. Die Sicherheit ist in der ist so schlecht wie noch nie, man hat Angst in dieser Stadt zu leben. Einkaufen mit dem Rad ist nicht mehr möglich. Was hätte man mit dem Geld alles machen könne.