Starker Wind
Container kippt in Neubrandenburg auf Auto

Auf dem Neubrandenburger Datzeberg kippte ein Container auf ein Auto. 
Auf dem Neubrandenburger Datzeberg kippte ein Container auf ein Auto.
Polizei

Auf dem Datzeberg hat ein Container ein Auto beschädigt. Die Polizei schritt mit Muskelkraft ein.

Auf dem Neubrandenburger Datzeberg haben Polizisten aus dem Hauptrevier der Kreisstadt gerade ihre gute körperliche Fitness bewiesen: Gemeinsam mit zwei Freiwilligen aus dem Stadtteil stellten die Beamten einen von einem starken Windstoß auf ein Auto gekippten Altkleider-Container mit purer Muskelkraft wieder auf die Beine. Zuvor hatte ein Augenzeuge der Polizei den Vorfall auf einem Parkplatz in der Max-Adrion-Straße geschildert. Die Beamten informierten den Besitzer des Fahrzeuges und kippten den Container mit Hilfe von zwei Passanten auf die andere Seite, damit dieser nicht noch einmal umkippen kann.

An dem Fahrzeug ist es zu Schäden gekommen. Für die Polizei haben sich keine weiteren Maßnahmen ergeben, da es sich um keine Ordnungswidrigkeit oder Straftat handelt. Und der schuldige heftige Windstoß hatte sich längst aus dem Staub gemacht.