KAUFHOF-GEBÄUDE IN NEUBRANDENBURG

Betagter Architekt beklagt verhülltes Antlitz des Kaufhofs

Ein Jahr vor dem großen Geburtstag des ehemaligen Centrum-Warenhauses in Neubrandenburgs Innenstadt mag sich dessen Schöpfer das Haus am liebsten gar nicht mehr ansehen. Denn mit Denkmalschutz habe das alles wohl nicht mehr viel zu tun, sagt er.
Thomas Beigang Thomas Beigang
Das Kaufhof-Warenhaus mitten in Neubrandenburg feiert im nächsten Jahr seinen 60. Geburtstag. Die Verhüllung aber stört den Schöpfer des Gebäudes.
Das Kaufhof-Warenhaus mitten in Neubrandenburg feiert im nächsten Jahr seinen 60. Geburtstag. Die Verhüllung aber stört den Schöpfer des Gebäudes.
So sah das Neubrandenburger Centrum-Warenhaus in den 1980-er Jahren aus.
So sah das Neubrandenburger Centrum-Warenhaus in den 1980-er Jahren aus.
Neubrandenburg.

Fast jeden Tag setzt sich Dietrich Barthel in seinen Rollstuhl und fährt gemächlich aus der Südstadt in Richtung City. Und fast immer rollt der 84-Jährige dann auch am Kaufhof in Neubrandenburg vorbei. Aber jedes Mal verschlechtert sich beim Anblick des Gebäudes an der Ecke Stargarder Straße/Turmstraße die...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

StadtLandKlassik - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage