HYPER HYPER

6000 Besucher wollten Scooter in Neubrandenburg sehen (Video)

Scooter in Kulturpark und Albert Hammond in der Konzertkirche läuteten das ein Wochenende in Neubrandenburg ein. Es folgen weitere Konzerte.
Thomas Beigang Thomas Beigang
Laut, voll und bunt: Scooter im Kulturpark.
Laut, voll und bunt: Scooter im Kulturpark. Felix Gadewolz
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter Felix gadewolz
Albert Hammond spielte Freitagabend in der Neubrandenburger Konzertkirche.
Albert Hammond spielte Freitagabend in der Neubrandenburger Konzertkirche. Thomas Beigang
2
SMS
Neubrandenburg.

Rund 6000 Zuhörer hatten sich laut Veranstalter am Freitagabend auf der Freifläche vor der Stadthalle versammelt, um sich die Techno-Band „Scooter“ in die Ohren zu ziehen. So war die Begeisterung auch sofort riesengroß, als die Musiker losdröhnten. Bereits am Nachmittag waren Scooter mit einem Jet – einer Cessna 525A – auf dem Flugplatz in Trollenhagen gelandet.

Hier seht ihr ein Video von Scooter in Neubrandenburg:

Vor „Scooter“ spielte die Kombo „Gestört aber geil” als Vorband. Aber auch vor den Absperrungen war die Stimmung grandios, dort hatten es sich Hunderte bei Sekt, Bier und Snacks auf mitgebrachten Decken und Stühlen bequem gemacht. Drinnen hatten es die Bierpreise übrigens in sich: Fünf Euro kostet ein Pils.

Fast zeitgleich sorgte der Weltstar und Hitschreiber Albert Hammond in der ausverkauften Konzertkirche für gute Laune unter seinen Fans.

Revolverheld und Rammstein

Die Neubrandenburger dürfen sich am Samstag auf Revolverheld freuen. Wer das Konzert ab 19.30 Uhr im Kulturpark miterleben möchte, könnte noch Chancen auf Restkarten haben.

Auch in Rostock finden am Wochenende große Konzerte statt: Mark Forster spielt am Samstag im IGA-Park. Auch dafür gibt es noch Karten.

Eine Karte für das Rammstein-Konzert im Rostocker Ostseestadion dürfte hingegen aktuell kaum mit Gold aufzuwiegen sein. Glücklich sind die Fans, die ein Ticket innerhalb der ersten Minuten des Vorverkaufs ergattern konnten, denn von dem blitzschnell ausverkauften Konzert wird man in Mecklenburg-Vorpommern wohl noch lange sprechen.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet