BASKETBALL-MEISTERSCHAFT

Ludwigsburg auch im zweiten BBL-Finale ohne Anführer Knight

Die MHP Riesen Ludwigsburg müssen auch im zweiten Endspiel gegen Alba Berlin um die deutsche Basketball-Meisterschaft auf ihren Anführer Marcos Knight verzichten.
dpa
Starspieler
Die MHP Riesen Ludwigsburg müssen erneut auf Marcos Knight verzichten. Foto: Thomas Kienzle/dpa
München.

Wie bei der 65:88-Niederlage vor zwei Tagen fehlte der US-Aufbauspieler am Sonntag (15.00 Uhr/Magentasport und Sport1) beim letzten Spiel des Meisterturniers in München im Aufgebot des Außenseiters. Knight klagte zuletzt über eine Fußverletzung.

Der Ausfall ist erneut ein schwerer Rückschlag für die Riesen: Dem 30-Jährigen war in allen vier Partien im Viertel- und Halbfinale ein Double-Double – zweistellige Werte bei Punkten und Rebounds – gelungen. Zudem standen auch Guard Zamal Nixon und Center Cameron Jackson nicht auf dem Spielberichtsbogen. Ludwigsburg müsste einen 23-Punkte-Rückstand aufholen, um bei der ersten Finalteilnahme doch noch die Sensation zu schaffen.

© dpa-infocom, dpa:200628-99-593368/2

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in München

zur Homepage