Spanien

Knöchelverletzung: Kerber sagt für Zweitrunden-Match ab

Angelique Kerber hat beim Tennisturnier in Madrid vor ihrem Zweitrunden-Match gegen die Kroatin Petra Martic wegen einer Knöchelverletzung zurückgezogen, teilte die Spielerinnenorganisation WTA mit.
dpa
Absage
Angelique Kerber muss wegen einer Knöchelverletzung passen. Foto: Marijan Murat
0
SMS

Die 31-Jährige aus Kiel habe sich im Training am Vormittag am rechten Knöchel verletzt. «Ich glaube, es ist nichts Ernstes, aber ich bin nicht in der Lage, alles zu geben», wurde die Weltranglisten-Vierte auf der WTA-Homepage zitiert. Um den weiteren Verlauf der Sandplatz-Saison nicht zu gefährden, wolle sie kein Risiko eingehen und habe sich zu dem Schritt entschlossen, sagte die dreimalige Grand-Slam-Siegerin.