2. LIGA

Darmstadt bleibt oben dran – Hannover feiert Derby-Sieg

Der SV Darmstadt 98 hat seine kleine Chance auf den Aufstieg in die Bundesliga gewahrt, Hannover 96 sich mit einem Auswärts-Sieg im Niedersachsen-Derby wohl der gröbsten Abstiegssorgen entledigt.
dpa
Heimsieg
Darmstadt 98 setzte sich daheim gegen den FC St. Pauli durch. Foto: Uwe Anspach/dpa-Pool/dpa
Düsseldorf.

Zwei ehemalige Erstligisten waren in den Samstags-Partien des 27. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga die großen Gewinner. Die Darmstädter besiegten den FC St. Pauli nach starker Leistung mit 4:0 (1:0) und haben als Fünfter vorübergehend sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. St. Pauli schwebt mit 33 Punkten und fünf Zählern Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsrang dagegen ebenso weiter in Abstiegsgefahr wie der SV Sandhausen (30) und Jahn Regensburg (34) nach dem 0:0 im direkten Duell.

Hannover hat dagegen nach dem 4:2 (1:1) beim VfL Osnabrück 35 Punkte auf dem Konto und noch das Nachholspiel gegen Schlusslicht Dynamo Dresden in der Hinterhand. Die in der Rückrunde noch sieglosen Osnabrücker schweben mit 30 Zählern in höchster Gefahr.

Am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) steigt das Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten Hamburger SV und dem sieben Punkte vorauseilenden Tabellenführer Arminia Bielefeld. Der VfB Stuttgart, punktgleich mit dem HSV aktuell Dritter, muss bei Holstein Kiel ran.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Düsseldorf

zur Homepage