GLIENHOLZWEG

Röbel will Gewerbegebiet vergrößern

Gewerbe belebt eine Stadt. Röbel will nun Bedingungen schaffen, damit sich bald im Gewerbegebiet Glienholzweg noch mehr Firmen ansiedeln können.
Röbels Bürgermeister Andreas Sprick steht vor der Erweiterungsfläche. Er zeigt auf das Optimal media Werk im Hi
Röbels Bürgermeister Andreas Sprick steht vor der Erweiterungsfläche. Er zeigt auf das Optimal media Werk im Hintergrund, das ebenfalls in dem Gewerbegebiet seinen Standort hat. Nadine Schuldt
Rechts neben den Bäumen soll die Straße einbiegen.
Rechts neben den Bäumen soll die Straße einbiegen. Nadine Schuldt
Röbel.

Ob sich künftig ein Metallbetrieb, eine Lebensmittelfirma oder einfach eine weitere Kfz-Werkstatt in Röbel ansiedelt, steht noch in den Sternen. Aber möglich wäre es in jedem Fall. Und zwar im Gewerbegebiet Glienholzweg. Denn das soll künftig um mehrere Hektar...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Röbel

Kommende Events in Röbel (Anzeige)

zur Homepage