Exklusiv für Premium-Nutzer

Reichspogromnacht

:

Nur das Grab einer Familie blieb von den Nazis verschont

Auf dem Jüdischen Friedhof in Malchow steht nur noch das Grabmal von Hermann und Friederike Schlomann.
Auf dem Jüdischen Friedhof in Malchow steht nur noch das Grabmal von Hermann und Friederike Schlomann.
Ingrid Kass

Vor 80 Jahren schändeten Nationalsozialisten den jüdischen Friedhof in Malchow. Und bald darauf verkündete die Gestapo, dass ihr Ziel erreicht war.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: