Hoher Sachschaden
Autohausmitarbeiter verfolgt Transporter-Diebe

Die Täter flüchteten mit dem Wagen in ein nahegelegenes Waldgebiet.
Die Täter flüchteten mit dem Wagen in ein nahegelegenes Waldgebiet.

Am Abend des Gründonnerstags klauten Unbekannte vom Gelände eines Warener Autohauses einen Transporter. Ein Mitarbeiter sah das Geschehen und nahm die Verfolgung auf.

Statt Einnahmen hinterließ ein weißer Transporter des Typs Citroen Jumper für ein Warener Autohaus einen Schaden von ungefähr 21 000 Euro. Unbekannten gelang es, das Fahrzeug ohne amtliches Kennzeichen Donnerstagabend gegen 22.15 Uhr vom Gelände des Autohauses in der Warendorfer Straße zu klauen.

Da der Autohausmitarbeiter die Täter laut Polizei mit dem Transporter noch vom Grundstück rollen sah, nahm er unverzüglich die Verfolgung per Pkw auf. Die Jagd endete allerdings abrupt in einem Waldgebiet. Dort habe der Mann den Sichtkontakt zu den flüchtigen Fahrern verloren.

Obwohl die Polizei wegen des gestohlenen Transporters umfangreich fahndete, führten die Ermittlungen bislang nicht zum Erfolg.