ORTSDURCHFAHRT IN WAREN

Auch Tempo 50 in der Karl-Marx-Straße soll auf den Prüfstand

Die Tempo-30-Regelung für Warens Ortsdurchfahrt schlägt hohe Wellen. Die Stadt will nun ein Ausweichen auf andere 50er-Zonen vermeiden.
Warens Bürgermeister will nun auch Tempo 30 zumindest für die Karl-Marx-Straße prüfen lassen.
Warens Bürgermeister will nun auch Tempo 30 zumindest für die Karl-Marx-Straße prüfen lassen. Julian Stratenschulte
Waren.

Beim Thema Tempo-30-Regelung auf der Warener Ortsdurchfahrt B 192 wendet sich nun Bürgermeister Norbert Möller an die Bürger. Er reagiert damit auf die Entscheidung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrt einzuführen. Das führt zu einer kontroversen Debatte bei Warens Bürgern....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

Kommende Events in Waren (Anzeige)

zur Homepage